Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Festschrift – 25 Jahre Tornados Rapid
352 Seiten voller Leidenschaft über die Fanszene des SK Rapid Wien.
  • FSV Grün-Weiß Stadtroda, 09. Dezember 2008

    Niederlage in Schwarza


    Von:  möhreamsel

    Die Anfangsminuten gehörten den Gästen vom FSV Grün-Weiß Stadtroda, aber der SV 1883 Schwarza kam mit zunehmender Zeit immer besser ins Spiel. Die Stadtrodaer Angriffe fanden in der gut stehenden Abwehr meist ihren Gegner. Eine zwingende Tormöglichkeit konnten sich die Gäste nicht erarbeiten. Stadtroda hatte mit Torjäger Schnacke und den Engmann Brüdern Torraumsituationen, die aber auch nichts Zählbares einbrachten. Der SV 1883 merkte nun, dass man gegen den Spitzenreiter seine Chance bekommt und spielt couragiert nach vorn. Ryschka kam in Spielminute 39 mit einem satten Schuss auf das Grün-Weiß-Tor nicht zum Erfolg, den abgeklatschten Ball konnte aber der gut stehende Jaworek zum viel umjubelten 1:0 einschießen. Stadtroda nun hart getroffen, wollte so schnell wie möglich den Ausgleich, was auch gelang. Vier Minuten später kam von rechts außen eine lange Flanke, die Björn Engmann im Tor der Gastgeber unterbrachte.

    Ohne große Höhepunkte verliefen die ersten zehn Minuten in Halbzeit zwei. Der Assistent sah ein Handspiel von Stadtrodas Falko Roß. Dabei: Der Ball sprang auf schwierigen Geläuf an den angelegten Unterarm von Roß – also kein Regelverstoß. Der Schiri zeigte auf den Punkt. Jaworek erzielte das 2:1. In der 90. Minute zappelte der Ball zum zweiten mal im Schwarza-Tor, Grün-Weiß Angreifer Björn Engmann hatte aus 16 Metern abgezogen, doch Schiedsrichter Läsker gab diesen Treffer nicht. Der Schiri wollte bei der Aktion davor ein Foulspiel von Stefan Tilke erkannt haben. So blieb es bei der 2:1.

    Der FSV Grün-Weiß Stadtroda spielte mit: Stiller - Thiele (GK), Hofmann, Roß, Sommermann (90. GRK), Peukert (69. Becher), Oertel (GK/81. Claus), Böhmel (89. Tilke), Schnacke, S. Engmann, B. Engmann.

    Schiedsrichter: Dirk Läsker (Pößneck)
    Zuschauer: 70
    Tore: 1:0 Jaworek (39.), 1:1 B. Engmann (43.), 2:1 Jaworek (65./HE)

    Zur Tabelle der Bezirksliga Staffel 3

    Geschrieben von:  möhreamsel

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.