Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Hol Dir das FuWo-Sonderheft zur Spielzeit 2022/23!!
Die Saison 2022/23 in Sachsen-Anhalt auf einen Blick mit dem FSA-Sonderheft!!
  • SSV 80 Gardelegen, 31. Mai 2010

    Nielsen besorgt den 1:1-Ausgleich für das Reserve-Team


    Von:  don-vito

    In der Kreisliga musste sich die zweite Männermannschaft des SSV 80 Gardelegen am 28. Spieltag mit einem 1:1 (0:1)-Remis beim SV Schwalbe Schwiesau zufrieden geben. Das einzig Positive an diesem Resultat ist, dass man auch im 14. Auswärtsspiel der Saison 2009/10 in der Fremde ungeschlagen ist. Durch dieses Unentschieden musste unsere zweite Mannschaft den zweiten Tabellenplatz an den SV Langenapel abgeben. Die Gastgeber gingen mit dem Pausenpfiff durch Fernando Göring mit 1:0 in Front. Dieses 0:1 aus SSV-Sicht egalisierte dann Matthias Nielsen in der 74. Minute. Erst scheiterte Oliver Mank mit einem Strafstoß am Schwalben-Keeper, und Nielsen war dann aber im Nachschuss erfolgreich. Es war übrigens der dritte von vier Strafstößen, die verschossen wurden in diesem Jahr. Das Remis geht am Ende auch in Ordnung.

    Die zweite Mannschaft des SSV 80 Gardelegen spielte mit: Eggert – Buschmann, L. Wannagat, T. Pietsch, Stottmeister, Pogosian, Bombach, Neumann, Nielsen, Schnürer (53. Mank), Schäfer

    Schiedsrichter: Bresch (Liesten)
    Zuschauer: 60
    Tore: 1:0 Göring (45.), 1:1 Nielsen (63.)


    D-Junioren werden Kreismeister und F-Kicker holen Staffelsieg

    In der Meisterrunde der D-Junioren sicherten sich am Sonntag-Vormittag die Schützlinge des Trainergespannes Norbert Scheinert/Kevin Pitzner die Kreismeisterschaft. Dies wurde mit einem 8:1-Erfolg beim VfB Klötze realisiert. Mit diesem Erfolg sicherten sich die D-Kicker auch den Aufstieg in die kommende Landesliga-Saison. Auch unsere F-Junioren konnten einen Erfolg verbuchen. Sie sicherten sich den ersten Platz in der Platzierungsrunde mit einem 6:1-Sieg beim SV Eintracht Salzwedel II.

    In der Landesliga der A-Junioren mussten die SSV-Kicker beim Haldensleber SC antreten. Die Elf von Gunnar Behrens fuhr dabei einen überraschenden 2:1-Erfolg ein. Nach dem 0:1-Rückstand drehten Richard Busse und Andreas Kulina noch die Partie. Dem Abstiegs immer näher kommen leider unsere B-Kicker. Beim TuS Magdeburg setzte es eine 0:3-Niederlage, am Ende auch in Ordnung geht.

    Geschrieben von:  don-vito

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.