Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 12,90 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FC Oberlausitz Neugersdorf, 13. September 2010

    1:0-Derbysieg gegen den NFV Gelb-Weiß Görlitz

    Von:  Bonsai2101de

    Im Prinzip kann ich mich Stuju anschließen – die Neugersdorfer starteten mit einer personell und taktisch veränderten Elf sofort mit Angriffen auf das Görlitzer Tor. Den Gästen merkte man von Anfang an an, dass sie hier nur auf ein Unentschieden aus waren.

    Bereits nach einer Viertelstunde brannte es mehrmals vor dem Tor der Gäste – aber entweder scheiterte man am Torwart der Gäste, schoss knapp vorbei oder traf mal wieder die Latte. Neugersdorf spielte klug nach vorn, schaffte es aber wie in den vorangegangenen Spielen nicht, ein Tor zu erzielen. Von Görlitz war offensiv nicht viel zu sehen, doch kurz vor der Pause wären sie beinahe zum Torerfolg gekommen. Ein harmloser Schuss aus der Distanz wurde durch die Abwehr der Gastgeber abgefälscht – doch Jan Zelenka im Tor der Neugersdorfer boxte den Ball artistisch aus dem linken oberen Eck.

    In der zweiten Halbzeit schienen die Gäste sich besser auf die Angriffe der Neugersdorfer eingestellt zu haben. Den Neugersdorfern gelang nicht mehr allzu viel nach vorn – aber Gelb-Weiß tat auch nichts nach vorn... Trainer Havel wechselte dann drei Mal und gab damit nochmal ein Signal – man wollte dieses Spiel unbedingt gewinnen. Nach einigen weiteren Großchancen war es dann soweit – nach einer an diesem Tage sehr gefährlich geschlagenen Ecke von Hensel landete der Ball zum umjubelten 1:0 durch Kopfball von Pavel Širanec im Görlitzer Tor.

    Die Görlitzer hatten nun nur noch wenig Zeit, um endlich selbst mehr für das Spiel zu tun, doch die Einheimischen verwalteten diesen wichtigen Sieg bis zum Schlusspfiff des gut leitenden Schiedsrichter-Kollektivs.

    Ein hochverdienter Derbysieg gegen einen fairen Gegner – der aber im Vergleich zum Vorjahr hier scheinbar gar nicht gewinnen wollte... Görlitz Torjäger Böse war in der guten Neugersdorfer Hintermannschaft bestens aufgehoben.

    FC Oberlausitz Neugersdorf: Zelenka – Herzog (77. Sviták), Förster, Fröhlich, Thomas – Uhlig, Hensel, Kolan (77. Širanec) – Kovarík – Hentschel (71. Grubhoffer), Höer

    NFV Gelb-Weiß Görlitz 09: Zwahr – Lätsch, Garbe, Pietsch – Gryka (53. Lehmann), Jugo, Krüger, Potyszka, Grundmann – Schneider, Boese

    Schiedsrichter: Mario Wehnert (Haselbachtal)
    Assistent: Lutz Belger

    Zuschauer: 373
    Tore: 1:0 Širanec (82.)

    Zur Tabelle der Sachsenliga

    Geschrieben von:  Bonsai2101de

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.