Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • TSG Balingen, 11. April 2017

     
    Der SV Sandhausen II ist eine ‚Wundertüte‘

    In der Fußball-Oberliga hat es die TSG Balingen am Samstag (15.30 Uhr, Bizerba-Arena) mit dem SV Sandhausen II zu tun. Die Partie wird von Maurice Kern (Sillenbuch), Benjamin Kammerer und Jonathan Woldai geleitet.

    Würde es den Begriff ‚Wundertüte‘ nicht geben – man könnte ihn eigens für die U23 des SV Sandhausen kreieren. Denn die ‚Zweite‘ des nordbadischen Zweitbundesligisten weist an einem guten Tag jeden anderen Oberligisten in die Schranken – musste aber auch schon öfter und bisweilen recht überraschend Federn lassen. Zuletzt verbuchte das Team von Trainer Kristjan Glibo vier Zähler gegen die Topmannschaften aus Neckarsulm (2:2) und Pforzheim (2:1). Davor setzte es drei Niederlagen, denen wiederum zehn unbesiegte Partien in Folge – mit fünf Siegen am Stück – vorausgingen. 38 Punkte in 28 Begegnungen wurden bei 40:46 Toren eingespielt.

    Für die TSG Balingen steht mit dem Duell gegen Sandhausen das drittletzte Heimspiel in der Saison 2016/17 auf dem Programm. Dem gegenüber stehen fünf Auswärtspartien – inklusive des Pokalhalbfinales bei den Sportfreunden Dorfmerkingen (26. April, 17.30 Uhr). Bei realistischer Betrachtung sind die ersten zwei Tabellenplätze an Bissingen und Freiburg vergeben, wobei die TSG am allerletzten Spieltag, wenn man in Freiburg gastiert, das Zünglein an der Waage spielen könnte.

    Im Vergleich zum Vorjahr zeichnet sich eine neuerliche Verbesserung ab. Im Endklassement der Spielzeit 2015/16 standen 51 Punkte zu Buche – bereits jetzt, nach 29 Spieltagen, sind es 50. Zudem folgt mit dem Pokalhalbfinale in Dorfmerkingen ein unstrittiges Highlight in der Vereinsgeschichte, das eng an die Erinnerung an die Vorschlussrunde vor zwei Jahren verknüpft ist: Damals unterlag die Elf beim FV Ravensburg nach vorheriger 2:0-Führung noch im Elfmeterschießen.

    Zum Pokalkracher auf der Ostalb setzen wir sehr wahrscheinlich einen ‚Doppeldecker‘-Bus ein – bedeutet: Es können mehr Fans als üblich mitfahren. Zudem empfehlen wir allen Schlachtenbummlern, private Fahrgemeinschaften zu organisieren.

    Halbfinale bei den Sportfreunden Dorfmerkingen

    Im Halbfinale des WFV-Pokals (Mittwoch, 26. April, 17.30 Uhr) spielt die TSG Balingen bei den Sportfreunden Dorfmerkingen. Parallel stehen sich der FV Ravensburg und der SV Stuttgarter Kickers gegenüber.

    Alle vier Halbfinalisten vereint ein Ziel: Der ‚Finaltag der Amateure‘ am 25. Mai. An Christi Himmelfahrt werden bundesweit alle Verbandspokal-Endspiele durchgeführt. Das württembergische Finale steigt im Gazi-Stadion in Stuttgart. Cupverteidiger ist der FV Ravensburg.

    Achtelfinale
    SSV Ehingen-Süd (LL) – SV Stuttgarter Kickers (RL) 1:4
    FSV 08 Bissingen (OL) – VfR Aalen (3. Liga) 5:3
    FV Olympia Laupheim (VL) – TSG Balingen (OL) 0:2
    SGV Freiberg (VL) – SG Sonnenhof/Großaspach (3. Liga) 4:0 n. Vlg.
    Spfr. Dorfmerkingen (LL) – VfB Neckarrems (VL) 4:1
    SV 03 Tübingen (LL) – 1. FC Normannia Gmünd (VL) 0:2
    TSG Öhringen (LL) – SSV Reutlingen (OL) 1:2
    FV Ravensburg (OL) - SSV Ulm 1846 (RL) 1:0

    Viertelfinale
    SGV Freiberg – FV Ravensburg 0:1
    SF Dorfmerkingen – 1. FC Normannia Gmünd 2:0
    FSV 08 Bissingen – SV Stuttgarter Kickers 0:2
    TSG Balingen – SSV Reutlingen 4:1

    Halbfinale
    SF Dorfmerkingen – TSG Balingen (26. April, 17.30 Uhr)
    FV Ravensburg – SV Stuttgarter Kickers (26. April, 17.30 Uhr)

    Erlebnistag auch in 2017

    Einen groß angelegten Familienevent organisiert die Fußballabteilung der TSG Balingen auch 2017 – das Programm bei diesem ‚TSG-Erlebnistag‘ spricht die ganze Familie an. Termin ist der 23. Juli (Sonntag).

    In die Veranstaltung eingebettet sind die Teampräsentationen der Nachwuchs- und Aktivenmannschaften, viele Mitmachangebote sowie der zweite SÜLZLE-Firmen-Cup, der sich speziell an Firmen- und Behördenmannschaften richtet. Diese tragen auf dem Kunstrasenspielfeld der Bizerba-Arena – und zwar mit Rundumbande – ein Turnier aus.

    „Mit der Resonanz im Vorjahr waren wir sehr zufrieden“, meint der TSG-Jugendkoordinator Fabian Fecker. Bei ihm sowie Maurizio Mammato, Elke Kath und Ronald Schefer laufen auch in diesem Jahr die Fäden dieser Veranstaltung zusammen.

    Der TSG-Erlebnistag beginnt erneut mit einem zünftigen Weißwurst-Frühstück und musikalischer Umrahmung. Im Laufe des Tages lockten zahlreiche Attraktionen – im Vorjahr waren dies beispielsweise Hüpfburg, Torwandschießen, Karussell, Bobbycarrennen, Soccercourt, viel Musik, die Top10-Cocktail- und die Lebenshilfe-Kaffeebar, Kinderschminken, Limousinenfahrten, sowie spektakuläre Unterhaltungseinlagen mit Clowns, Zirkuskünstlern und Luftballonbastlern. Anders ausgedrückt: Langeweile hatte keine Chance. Und ausnahmsweise blieb das Ergebnisdenken außen vor: Dabei sein ist alles, lautete die Devise; auch beim Sülzle-Firmen-Cup, welchen 2017 das Team des TSG-Sponsors A&P-Logistik für sich entschied.

    „Unter den zahlreichen Besuchern aus nah und fern erwarten wir viele Jugendliche in und um die Bizerba-Arena“, sagt Maurizio Mammato. Der TSG-Jugendtrainer und ‚Top10‘-Eventmanager hatte die Idee dieser Veranstaltung maßgeblich voran getrieben. Mit klarem Ziel: „Wir wollen den Erlebnistag dauerhaft etablieren – quasi als sommerliches Pendant und gesellschaftliches Ereignis zum Sparkassen-Indoor-Cup. Ein Tag, der Alt und Jung verbindet, ebenso Spiel, Spaß und Sport verknüpft, an welchem die Geselligkeit nicht zu kurz kommen soll und an dessen Ende jeder zufrieden nach Hause gehen kann.“

    Erima neuer TSG-Ausrüster

    Der Fußball-Oberligist TSG Balingen spielt ab der kommenden Saison in Trikots von ERIMA. Eingeschlossen in die langfristig geplante Partnerschaft ist die gesamte Fußballabteilung des Vereins.

    Mit der TSG Balingen kann ERIMA eine weitere aussichtsreiche Partnerschaft in der Oberliga Baden-Württemberg bekannt geben. Derzeit stehen die Balinger Fußballer auf dem dritten Tabellenplatz. Ab Juli 2017 wird das Team in individuell für sie designten Trikots von ERIMA auftreten.

    Unterzeichnet wurde der Vertrag in der ERIMA Firmenzentrale in Pfullingen. „Wir freuen uns sehr, dass sich mit der TSG Balingen ein erfolgreicher Verein hier aus der Region für eine Ausrüstungspartnerschaft mit ERIMA entschieden hat. Neben vielen gemeinsamen Werten wird vor allem auch die räumliche Nähe die Partnerschaft positiv beeinflussen und tolle Projekte ermöglichen“, erklärt ERIMA Regionalleiter Gorden Brockmann.

    Ralph Conzelmann

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.