Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • 1. FC Union Berlin, 27. November 2019

     
    Einen weiten Weg gekommen: Union Berlin überrascht in der Bundesliga

    Die Saison 2018/19 verwandelte sich in der Schlussphase der 2. Bundesliga in einen absoluten Krimi. Zwei Urgesteine der Bundesliga, der 1. FC Köln so wie der Hamburger SV, konkurrierten um den Wiederaufstieg, genau wie der SC Paderborn, der 2015 schon einmal in der höchsten Liga vertreten war. Mit dabei im Rennen waren auch die Außenseiter FC Heidenheim und 1. FC Union Berlin, die selber noch nie in der Bundesliga gespielt hatten. Am Ende der Saison war es aber nicht der Traditionsverein aus Hamburg gewesen und auch Heidenheim gelang kein Wunder. Es war der Verein aus Berlin gewesen, der Vereinsgeschichte schrieb.


    Foto: Pixabay

    Man kann mit ziemlicher Gewissheit sagen, dass Union Berlin für eine große Überraschung sorgte, als sie die letzte Saison mit einem Punkt vor dem HSV abschlossen und sich damit das Relegationsspiel sicherten. Doch dem nicht genug. Wie https://www.welt.de/sport/ beschrieben hatte, war der Jubel groß, nachdem die Berliner es in einem torlosen Rückspiel (Hinspiel 2:2) gegen Stuttgart schafften, in die Bundesliga aufzusteigen. Schaut man sich die Statistiken an, wird diese Überraschung noch weiter unterstrichen. Seit die Relegationsrunden in der Saison 2008/09 eingeführt wurden, gab es 11 Begegnungen, von denen nur drei zugunsten des Zweitligisten ausgingen.

    Nun hat Union Berlin schon die Hinrunde seiner ersten Bundesligasaison hinter sich gebracht. Sicherlich sorgte der Verein nicht für die absoluten Schlagzeilen, wie der 1. FC Kaiserslautern in der Saison 1996/97. Unter Otto Rehhagel gelang des den Roten Teufeln damals, direkt nach ihrem Aufstieg die Meisterschaft zu gewinnen und diesen Erfolg in der kommenden Saison sogar zu wiederholen. Union Berlin ist weit davon entfernt ein ernsthafter Titelkandidat zu sein, wie sich ein Blick auf Buchmacher https://www.betfair.com/de zeigt. Dort wird Union eine Gewinnchance der Bundesliga von 276,00 (Stand: 25.11.19) zugesprochen, wobei man sehen kann, dass diese verschwindend gering ist. Doch hatte Union sich sicherlich nie das Ziel gesetzt, direkt den Titel anzustreben, sondern sich erst fest in der Liga zu etablieren und Erfahrungen zu sammeln.

    Dieses Ziel ist dem Berliner Club mehr als gut gelungen und an Überraschungen mangelte es ebenfalls nicht. Unions Kampfgeist wurde schon am dritten Spieltag offensichtlich als es gegen Borussia Dortmund ging. Dortmund gilt seit langem als einer der stärksten Vereine der Bundesliga und ist häufig der einzige, der eine ernsthafte Gefahr für den Titelerfolg der Bayern darstellen kann. Doch gegen Union Berlin mussten sie eine 1:3 Niederlage hinnehmen, welche laut https://www.rbb24.de/sport/ ein absoluter Sensationserfolg für Berlin gewesen ist. Union Berlin hatte mit diesem Erfolg jedoch noch nicht genug gehabt. Am 12. Spieltag ging es gegen den Mönchengladbach, welche bislang die Liga anführen und mit einem 0:2 verblüfft den Platz verlassen mussten. Diese Siege haben der Bundesliga sicherlich gezeigt, dass man den Neuling ernst nehmen muss.


    Foto: Pixabay

    Insgesamt hat Union sich im stabilen Mittelfeld platzieren können. Doch die Erfolge gegen Dortmund und Mönchengladbach zeigen, dass noch viel mehr Potenzial vorhanden ist. Es mangelt dem Verein nicht an Kampfgeist und Willenskraft und die Praxiserfahrung kommt mit jedem weiteren Spiel. Bedenkt man die Leistung und das Potenzial des Vereins, wäre eine Qualifikation für die UEFA Europa League ebenfalls nicht außer Reichweite.

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.