Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Erlebnis Fußball 90/91 – 320 vollfarbige Seiten mit den Themen aus den Fankurven
u.a. mit Interview mit den Erfordia Ultras, Unterwegs mit der Via Armenia 5r sowie einem Streifzug durch die Schweiz
  • 1. FC Magdeburg, 13. Mai 2016

     

    Letztes Heimspiel der Saison vor großer Kulisse –Relegationsteilnehmer FC Würzburger Kickers zu Gast


    Von:  Stephan R.T.

    Zum letzten Heimspiel der auslaufenden Drittliga-Saison empfängt der 1. FC Magdeburg am morgigen Samstag, 14. Mai 2016, die FC Würzburger Kickers. Der 38. Spieltag der dritten Liga steht dabei ganz im Zeichen der blau-weißen Familie, wenn um 13.45 Uhr in der MDCC-Arena Magdeburg der Anstoß erfolgt. Schiedsrichter der Partie ist der 31-jährige bundesligaerfahrene Harm Osmers, der durch seine Assistenten Dennis Senning und André Schönheit unterstützt wird.

    In der vergangenen Auswärtspartie um den 37. Spieltag schaffte Magdeburg einen Drei-Punkte-Erfolg und konnte durch den Treffer von Marius Sowislo einen 1:0-Sieg gegen die Reserve des VfB Stuttgart feiern. Mit diesem Sieg und den Ergebnissen der anderen Partien schob sich Blau-Weiß auf den vierten Rang der Tabelle und kann diesen Platz gegen Würzburg und die damit verbundene direkte Qualifikation für den DFB-Pokal verteidigen.

    Mit einem 1:1-Unentschieden verabschiedete sich die Mannschaft von Bernd Hollerbach aus den Drittliga-Heimspielen der laufenden Saison und machte zugleich den dritten Tabellenplatz der Liga dingfest, der zur Teilnahme an den Relegationsspielen zur zweiten Bundesliga berechtigt. „Ich will immer gewinnen“, sagte Gäste-Trainer Hollerbach vor der Partie in der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt, während Cheftrainer des 1. FC Magdeburg, Jens Härtel, vorausgab: „Würzburg spielt unangenehm, steht sehr kompakt und hat nur wenige Gegentore kassiert.“

    Zum letzten Heimspiel der Saison lädt die LVM Versicherung 150 Kinder zum LVM-Kindertag in die MDCC-Arena Magdeburg ein. Großer Spaß mit vielen Attraktionen für die gesamte Familie. Hierfür wurden in den vergangenen Tagen Eintrittskarten an die Jugend des Post SV Magdeburg, SV Arminia Magdeburg und den VfB Ottersleben durch die LVM mit Spielern des 1. FC Magdeburg übergeben.

    LVM-Maskottchen ‚Pferdinand‘ begrüßt alle Fans recht herzlich in der MDCC-Arena. Die LVM-Trainingsstunde wird ab 11 Uhr für alle geladenen Kinder auf dem Gelände des Sparkassen-Nachwuchsleistungszentrums mit Nachwuchstrainern durchgeführt. Im Stadionumlauf (Höhe Block 20) präsentiert sich die LVM mit einem Aktionsstand, wo ab 13 Uhr zwei Akteure aus dem FCM-Kader Autogramme geben.

    Neben zahlreichen Ehrungen rund um den Spieltag plant der 1. FC Magdeburg im Anschluss des letzten Heimspiels die offizielle Verabschiedung der Spieler David Kinsombi, Ryan Malone, Lars Fuchs, Kevin Kruschke, Nicolas Hebisch, Burak Altiparmak, Silvio Bankert und Matthias Tischer und bittet deshalb alle Fans und Stadionbesucher ihren Respekt zu zollen und im Stadion zu verweilen.

    Zum morgigen Spieltag öffnen die Stadiontore der MDCC-Arena um 11.45 Uhr, wenn auch die Tageskassen öffnen. An der Hauptkasse West steht ab 10.45 Uhr eine Frühkasse sowie der Info-Point zur Verfügung, welcher als Service für alle Spieltagsbesucher bereit steht. Für das Spiel gegen die Würzburger Kickers konnten bislang knapp 21.500 Karten abgesetzt werden, was auch im letzten Heimspiel der Saison die ungebrochene Unterstützung der blau-weißen FCM-Familie unterstreicht. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online bei Eventimsports unter: 1fcm.de/tickets. Eine Liste der Vorverkaufstellen gibt es unter: fc-magdeburg.de/kartenservice/vorverkaufsstellen.

    Der 1. FC Magdeburg rät allen Stadionbesuchern und Fans zu einer rechtzeitigen Anreise zur MDCC-Arena, dabei ist die Nutzung der öffentlichen Nahverkehrsmittel ratsam. Wie gewohnt gelten alle Eintrittskarten als Fahrausweis im Netz der Magdeburger Verkehrsbetriebe von drei Stunden vor bis drei Stunden nach dem Spiel. Zwischen Gübser Weg und Sportgymnasium befindet sich auf der Friedrich-Ebert-Straße eine Baustelle – die Fahrbahn ist am Spieltag einseitig passierbar, die Zufahrt zum Parkplatz VIP MDCC-Arena erreichbar.

    Die letzte Heimparte am 38. Spieltag der dritten Liga in der MDCC-Arena Magdeburg wird vom Offiziellen Partner des 1. FC Magdeburg, Landmaschinen-Vertrieb Altenweddingen GmbH, präsentiert. „LVA und Galatec: Galatec bietet Ihnen die moderne Technik für den Rasen und die Mannschaft liefert die perfekte Technik auf dem Rasen!“ – das Motto den Sponsor of the day. Des Weiteren sponsert, neben dem exklusiven Sponsor Yellow Car Store mit 50 Euro, das Fuhrunternehmen Ralf Kosmehl e.K. für jedes erzielte FCM-Tor 100 Euro für den Nachwuchs des 1. FC Magdeburg.

    FCM

    Zur Tabelle der dritten Liga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.