Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • 1. FC Lokomotive Leipzig, 23. Juni 2019

     
    Marcel Wagner bleibt – Abwehrtalent bis 2020 gebunden

    Der 1. FC Lokomotive Leipzig verlängert den Vertrag mit seinem Nachwuchstalent Marcel Wagner für die Saison 2019/20. Damit setzt der Club weiterhin auf den Nachwuchs, nachdem Marcel Wagner bereits einen Vertrag für die Rückrunde der aktuellen Saison besaß.

    Marcel Wagner kam 2014 von Rasenballsport Leipzig in die Nachwuchsabteilung des 1. FC Lok Leipzig. Er begann das Fußballspielen beim SV Panitzsch/Borsdorf 1920.

    Marcel Wagner: „Ich bin froh, dass ich ein weiteres Jahr beim 1. FC Lok Leipzig bleiben darf. Ich habe bereits sehr viel gelernt und möchte mich auch im kommenden Jahr weiterentwickeln und werde alles geben, um der Mannschaft zu helfen.“

    Teamchef Björn Joppe: „Mit Marcel freuen wir uns, einen Spieler aus den eigenen Reihen binden zu können. Marcel ist ein talentierter Spieler, dem ich den Sprung in die erste Mannschaft zutraue. Aus dem Grund wird er ab 24. Juni auch fester Bestandteil der ersten Mannschaft. Wir im Trainerteam werden Marcel in den nächsten Wochen weiterentwickeln und dann bin ich auch davon überzeugt, dass er es schaffen kann.“

    Mit Paul Schinke, Maximilian Pommer, Maik Salewski, Djamal Ziane und Marcel Wagner haben fünf Spieler der aktuellen Mannschaft ihre Verträge verlängert. Aykut Soyak, Stephané Mvibudulu, Leon Heynke, Milan Senic und Lukáš Kýcek sind die fünf Neuzugänge beim 1. FC Lok Leipzig.

    Martin Mieth

    Zur Tabelle der Regionalliga Nordost

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.