Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Hol Dir das FuWo-Sonderheft zur Spielzeit 2022/23!!
Die Saison 2022/23 in Sachsen-Anhalt auf einen Blick mit dem FSA-Sonderheft!!
  • Freizeit, 02. August 2022

     

    Schnelle Auszahlung auf Wetten-Websites: Das müssen Wettfreunde wissen!


    Von:  Stephan R.T.

    Nordostfußball steht für spielerische Abwechslung, in der Zweiten Bundesliga und der Regional- und Kreisliga nicht zu vergessen die Landespokalbegegnungen, die für zusätzliche Nervenkitzel sorgen. Die Leidenschaft zum Ball und der unbedingte Siegeswille hängen nicht vom Gehaltsscheck ab, das beweisen die passionierten Spieler auf dem Rasen von Dresden, Berlin, der Oberlausitz und Co. immer wieder aufs Neue. Viele Fans fiebern nicht nur am Rasen, sondern auch am Wettschein mit. Mit wachsendem Erfolg, denn Sportwetten sind auch in Nordost beliebt wie nie.

    Sportwetten, nicht nur in England möglich!

    Großbritannien gilt als das Mutterland des Fußballs. Kaum eine andere Nation feiert seine Fußballhelden so ausgelassen wie die Briten. Doch Deutschland und vor allem der Nordosten müssen sich dahinter nicht verstecken, denn die Fans von Dynamo Dresden, Hertha BSC und Co. sind leiderprobt und begleiten ihre Teams seit Jahren durch die Touren der Ligen.


    Viele Fans fiebern bei den Nordostbegegnungen mit Dynamo Dresden, Zwickau und anderen Vereinen mit. Foto: jorono by pexels.com.

    Immer mehr nutzen die Leidenschaft und die Kenntnis zu ihren Teams und platzieren Wetten. So können Fans beispielsweise in der App von Dynamo Dresden nachlesen, wie die aktuelle Spielaufstellung aussieht und wer vielleicht die Bank hüten muss. Das sind wichtige Informationen, um den Tipp in letzter Sekunde noch einmal anzupassen und die Chancen auf Gewinne zu erhöhen. Viele Buchmacher machen es einfach wie nie, denn der Gang zu einem lokalen Tipp-Terminal ist gar nicht mehr notwendig. Stattdessen funktioniert alles über eine App-Anwendung. Smartphone dabeihaben, Tipps platzieren, Gewinne kassieren, fertig!

    Die Auszahlung geht bei den meisten renommierten Anbietern besonders rasant, dauert häufig nicht einmal die 90+ Minuten eines Spiels (etwa wie bei https://www.sportsbetting24.in/fast-withdrawal-betting/).

    Bei Abpfiff Wettgewinne kassieren: Das müssen Fans wissen

    Als Dynamo Dresden nach 19 Pflichtspielen ohne Sieg in die Drittklassigkeit der Liga abstieg, konnten es viele Fans nicht fassen. Doch, sie blieben treu und stehen weiter zu ihrer Mannschaft. So viel Einsatz und Begeisterung für den Sport belohnen auch immer mehr Buchmacher. Sie stellen nicht nur Begegnungen der Ersten oder Zweiten Bundesliga oder großer internationaler Wettbewerb zur Verfügung. Auch Begegnungen der 3. Liga lassen sich tippen. Treffen im Nordost-Derby beispielsweise Dynamo Dresden und der FSV Zwickau im brisanten Match aufeinander, wird das nicht nur auf dem Platz spannend.

    Beide Teams sind häufig leistungstechnisch auf Augenhöhe, was die Quoten bei den Buchmachern so interessant macht. Wer mit seinem Tippgespür richtig lag, darf sich nicht selten über lukrative Gewinne freuen. Damit sie pünktlich zum Abpfiff verfügbar sind, können Fußballfreunde nachhelfen.

    Die Kontoverifizierung vor Tippabgabe vollständig vornehmen

    Seriöse Buchmacher müssen in Deutschland eine Verifizierung ihrer Kunden vornehmen. Hierbei wird ein gültiges Ausweisdokument (online) geprüft. Theoretisch ist eine Tippabgabe mit kleinem Wetteinsatz zunächst ohne Verifizierung möglich. Doch die Auszahlung der Gewinne darf nur erfolgen, wenn das Konto vollständig freigeschaltet ist. Die Verifizierung ist dabei unverzichtbar. Um Verzögerungen bei der Gewinnauszahlung nach dem Abpfiff zu vermeiden, sollten Sportwettenfreunde unbedingt vorher an die Identitätsüberprüfung denken. Das dauert meist gar nicht lang und ist sogar mit dem Smartphone oder Tablet sowie einem kurzen Video-Telefonat problemlos möglich.

    EINE Zahlungsart vorher festlegen

    Seit der Neuregelung des Wett- und Glücksspielmarktes in Deutschland hat sich viel getan. So sind beispielsweise nur Wetten offiziell lizenzierter Anbieter erlaubt. Wer die Erlaubnis erhalten möchte, muss sich einem umfassenden Lizenzierungsverfahren stellen und verschiedene Vorgaben einhalten. Um gegen illegale Geldwäsche vorzugehen, ist beispielsweise nur eine Zahlungsmethode anwendbar. Möchten Sportwettenfreunde Tipps platzieren und nutzen dafür beispielsweise Guthaben, das mit ihrer Kreditkarte eingezahlt wurde, muss die Auszahlung auf demselben Weg erfolgen.

    Soll der Gewinn nach Gutschrift auf dem Konto hingegen per Banküberweisung oder Paypal ausgezahlt werden, wird die Transaktion meist mit dem Fehlerhinweis abgebrochen. Um solche Verzögerungen zu vermeiden, entscheiden sich Wettfreunde am besten vorher, welche Favoriten-Transaktionsmethode sie wählen möchten.

    Einige Buchmacher verhindern Auszahlungen durch monatliche Limits

    Die Auswahl der Wettanbieter am Markt ist riesig. Das ist gut für Sportwettenfreunde, denn sie müssen sich mit unnötigen Limits oder anderen Einschränkungen nicht zufriedengeben. Einige Anbieter limitieren die kostenlosen monatlichen Auszahlungen ihrer Kunden. So ist es nur möglich, 100 Euro pro Monat auszuzahlen. Waren die abgegebenen Wetttipps deutlich erfolgreicher, müssen sich Sportwettenfreunde entscheiden: die zusätzliche Gebühr für die Gewinnauszahlung bei Überschreitung des Limits zahlen oder bis zum nächsten Monat warten.

    Das muss nicht sein, denn der Buchmachervergleich vor Registrierung und Wettplatzierung hilft weiter. Unabhängige Vergleichsseiten helfen, die kulantesten Buchmacher zu finden – völlig kostenlos.

    Wetten mit Bonus: Gewinne warten nur bei vollständiger Erfüllung

    Manchmal überraschen Buchmacher ihre Sportwettenfreunde mit lukrativen Extras und spendieren beispielsweise Boni für Tipps. Theoretisch ist das eine tolle Sache, denn dadurch könnte sich der Gewinn noch erhöhen lassen. Allerdings ist jeder Bonus an Bedingungen geknüpft. Werden diese nicht erfüllt, bleibt die Auszahlung des Bonus bzw. der damit erzielten Gewinne versagt. Wer sich über den Tippgewinn freut, ihn aber nicht auszahlen kann, sollte sich noch einmal die angewandten Bonusbedingungen ansehen. Wurden sie wirklich erfüllt oder ist noch eine Hürde offen?

    Experten empfehlen, vor der Bonusnutzung die Bedingungen zu beachten. Dadurch lassen sich Verzögerungen bei der Auszahlung oder sogar die komplette Versagung umgehen. Erfordert der Bonus beispielsweise eine bestimmte Wettquote, sollten nur Wetten mit dieser Mindestquote am Tippschein zu finden sein. Manchmal gilt der Bonus auch nur für bestimmte Wettarten bzw. Sportarten. Sind beispielsweise Begegnungen aus dem Nordostfußball nicht dabei, lässt er sich nicht anwenden.


    Wetten auf Fußballbegegnungen sind bei allen renommierten Buchmachern verfügbar. Das Wissen und die Leidenschaft für ein Team zu Geld machen – mit den Top-Quoten geht das! Foto: besteonlinecasinos by pixabay.com.

    Tipp: Gewinne auch mal stehen lassen

    Die rasante Auszahlung der Wettgewinne bringt Sicherheit, dass das Geld tatsächlich verfügbar ist. Wird der Account beim Buchmacher mit den Gewinnen jedoch jedes Mal auf 0,00 Euro reduziert, muss erst wieder eine (umständliche) Einzahlung für das nächste Wettvergnügen folgen. Deshalb am besten immer etwas Restguthaben am Buchmacher-Account stehen lassen und nur einen Teil der Gewinne auf das angegebene Referenzkonto transferieren.

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.