Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • Brandenburger SC Süd 05, 21. September 2008

    Voß trifft doppelt

    Der BSC Süd 05 hat am Freitag sein Oberliga-Auswärtsspiel beim Brandenburgmeister und Mitaufsteiger SV Falkensee-Finkenkrug mit 3:1 (1:0) gewonnen. Zweifacher Torschütze war dabei Stefan Voß.

    In den ersten 30 Minuten sahen die 378 Zuschauer ein verteiltes Spiel ohne größere Torchancen. Doch dann wurde in der 28. Minute Fricke im Strafraum angespielt und der BSC führte mit 1:0. Der Gastgeber verstärkte sofort seine Offensivbemühungen und Jurzik musste vor der Pause noch mehrmals eingreifen.

    Kurz nach dem Wiederanpfiff, in der 47. Minute, sah die BSC-Abwehr einschließlich Keeper Jurzik nicht gut aus und schon stand es 1:1. Doch nur 60 Sekunden später verwandelte Voß einen Handelfmeter sicher zur neuerlichen Führung. Danach bestürmte Falkensee-Finkenkrug das Brandenburger Tor, doch die Abwehr stand nun sicher. Der BSC setzte jetzt nur noch auf Konter. Einen schloss Voß in der 64. Minute mit einem trockenen 16-Meter-Schuss erfolgreich ab. Der Gastgeber gab sich danach zwar nicht auf, konnte sich aber nie entscheidend gegen die BSC-Defensive durchsetzen. In der 86. Minute traf Gerstenberger sogar noch zum 4:1, doch das Schiedsrichtergespann entschied auf Abseits. „Die Einstellung stimmte und natürlich das Ergebnis“, so Trainer Gutschmidt, der sich aber über das Gegentor gleich nach der Pause ärgerte.

    Der BSC Süd 05 spielte mit: Marcus Jurzik - Tobias Nehls, Marko Görisch, Marco Lindemann - Lukas Szywala (69. Christian Gerstenberger), Maik Neumann, Steffen Willert, David Kappel (90. Frank Bischof) - René Görisch, Andreas Fricke (85. Sören Knoop), Stefan Voß

    Zur Tabelle der Oberliga Nordost Nord

    Geschrieben von:  BSCpaddy

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.