Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Boycott Qatar 2022 - Das Shirt zum Winter-Turnier
  • FC Carl Zeiss Jena, 18. Oktober 2008

     

    Wichtige Informationen zum Spiel gegen Dynamo Dresden


    Von:  BiancoNeri

    Am Sonntag, dem 19. Oktober um 14 Uhr ist es soweit, und ein Fußballklassiker erfährt eine Neuauflage. Der FC Carl Zeiss Jena empfängt im traditionsreichen Ernst-Abbe-Sportfeld die SG Dynamo Dresden. Jenas Geschäftsführer Carsten Linke: „Wir freuen uns auf das Spiel, das für die Fans beider Vereine sicher einer der Saisonhöhepunkte ist.“ Das belegen auch die Vorverkaufszahlen. So sind im Vorverkauf bereits 10.000 Karten für den Fußball-Klassiker abgesetzt worden. Im Zusammenhang mit dem erwartet großen Zuschauerinteresse weist der Sicherheitsbeauftragte des FC Carl Zeiss Jena, Hans-Heinrich Tamme, auf einige organisatorische Maßnahmen hin: „Eine Anreise von Dynamo-Fans zum Spiel nach Jena ohne gültige Eintrittskarte ist zwecklos. Es wird weder zusätzliche Kartenkontingente für Dynamo noch einen zusätzlichen Gäste-Block geben.“

    Für die Jenaer Zuschauer sollen die Einschränkungen so gering wie möglich bleiben. So werden die Stadiontore bereits um 11.30 Uhr geöffnet sein. Dauerkarten-Besitzer können zusätzlich das Nordtor (KFZ-Einfahrt) als Eingang nutzen. Am Eingang ‚Saaleseite’ ist mit temporären Einschränkungen zu rechnen. Wer sich im Vorverkauf noch ein Ticket sichern möchte, der hat dazu noch am Samstag in Jena im Pressehaus, bei Intersport in der
    Goethe-Galerie und bei der Touristeninformation von JenaKultur Gelegenheit.

    Zur Tabelle der dritten Liga

    Geschrieben von:  BiancoNeri

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.